VTC_Vienna Twin Conference, 2002
Ausbau und Innenraumgestaltung
Wien

Ulrike Lambert

Im Zuge des Ausbaues der Büros der ViennaTwinTowers sollte im Sockelgeschoßes ein Konfezentzentrum entstehen. Wir wurden beauftragt, auf 1.500m2, in 9 Räumen, Sitzplätze für insgesamt 370 Personen zu schaffen. Die kleinste Einheit bietet Platz für 8 Personen, die Größte für 190 Personen. Das Konzept schafft Flexibilität durch mobiler Ele-mente, Multifunktionalität der Räume, eine technische Ausstattung nach letztem Stand und eine Verwendung von harmonisch abgestimmten Materialien.

Mobile Elemente "sliding elements" erweitern die Tagungsräume zur Lobby und Mall, mobile Trennwände ermög- lichen verschieden große Konverenzeinheiten. Alle Tagungsräume sind durch die "Funduszeile" zum Gang hin begrenzt, sie bietet als Schrankwand ausreichend Stauraum und die Möglichkeit des raschen Zugriffs auf Möbel, Konverenzutensilien und Medientechnik. Die Funduszeile mit verdunkelbaren Glasoberlichten gibt auch Platz für die Parkstellung der mobilen Trennwände und für erforderliche technische Einbauten.

Die gepolsterte rote Lederwand integriert den Zugang zu Nebenräumen, beinhaltet technische Einbauten und schafft differenzierte Pausenbereiche nach dem Prinzip ".....relax and lean against the red wall"